Renker Bünzli & Partner

Jana Renker

Ausbildung und Werdegang

  • Eidg. dipl. Sozialversicherungsexpertin
  • Case Managerin CAS BFH
  • Eidg. dipl. Sozialversicherungsfachfrau
  • CAS Sozialversicherungsrecht HSLU
  • CAS Arbeitsintegration HSLU
  • Bachelor of Arts in Social Sciences an der Universität Zürich:
    Politikwissenschaften und Öffentliches Recht
  • seit 2018 selbstständige Tätigkeit im Sozialversicherungs-, Privatversicherungs- und Arbeitsrecht & Case Management
  • seit 2018 Geschäftsleiterin Netzwerk Case Management Schweiz
  • 2016 - 2018 Junior Partnerin in einer Kanzlei für Privat- und Sozialversicherungsrecht  
  • 2015 - 2016 Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich
  • 2012 - 2015 juristische Mitarbeiterin in einer Kanzlei

Publikationen

  • Michael E. Meier / Jana Renker, Eckpunkte und Probleme der EL-Reform, SZS 1/20, 1 ff.
  • Thomas Gächter/ Michael E. Meier/ Jana Renker, Case-Management-Standards und datenschutzrechtliche Grundprinzipien, Verankerung von CM als gesetzliche Leistung der Krankenversicherung - Chance oder Risiko?, Case Management 1/2020, 10 ff.
  • Jana Renker, Bewegungseinschränkende Massnahmen in der häuslichen Pflege, Pflegerecht 1/19, 13 ff.
  • Jana Renker, Die neue «gemischte Methode» der Bemessung des Invaliditätsgrades Berechnungsmodell, Übergangsbestimmungen, offene Fragen, in: Jusletter 22. Januar 2018 
  • Karin van Holten/Jana Frässdorf/Agnes Leu, Auf Spurensuche im Informationsdschungel, Pflegerecht 4/15, 225 ff.

Spezialgebiete

  • Sozialversicherungsrecht 
  • Integrationsrecht / berufliche Massnahmen / Hilfsmittel
  • Privatversicherungsrecht
  • Haftpflichtrecht
  • Versicherungskoordination & Case Management
  • Vorsorgeplanung

 Weitere Informationen

 

Geschäftsführende Partnerin



Dr. Konrad Bünzli

Ausbildung und Werdegang

  • 1985 Rechtsanwaltspatent
  • 1984 Dr. iur. (Universität Zürich)
  • 1980 lic. iur. (Universität Zürich)
  • seit 2016 Präsident des Vereins shelterschweiz
  • seit 1992 selbstständiger Anwalt mit Kanzlei in Lenzburg
  • 1988- 92 Obergerichtsschreiber am Verwaltungsgericht des Kantons Aargau
  • 1981 - 83 Assistent am Institut für Völkerrecht Universität Zürich

Spezialgebiete

  • Sozialversicherungsrecht
  • Privatversicherungsrecht
  • Haftpflichtrecht

selbstständiger Partner



Dr. Michael E. Meier

Ausbildung und Werdegang

  • 2020 Rechtsanwaltspatent
  • 2020 Dr. iur. (Universität Zürich)
  • 2015 MLaw (Universität Zürich)
  • selbstständiger Rechtsanwalt
  • seit 10/2020 Oberassistent für Staats-, Verwaltungs- und Sozialversicherungsrecht am Lehrstuhl von Prof. Dr. Thomas Gächter, Universität Zürich (50%)
  • 04/2019–05/2020 Bezirksgericht Lenzburg
  • 09/2014–03/2019 Wissenschaftlicher Assistent, bei Prof. Dr. Thomas Gächter, Lehrstuhl für Staats-, Verwaltungs- und Sozialversicherungsrecht, Universität Zürich
  • 12/2010–08/2014 Juristischer Mitarbeiter in einer Kanzlei

Publikationen

  • Michael E. Meier, Das Anrechnungsprinzip in der beruflichen Vorsorge, Diss., Zürich 2019, Zürich/Basel/Genf 2020
  • Michael E. Meier, Rechtsfragen rund um die gegenwärtige und künftige Bedeutung der Staatsgarantie bei Vorsorgeeinrichtungen öffentlich-rechtlicher Körperschaften, Zürich/Basel Genf, 2015
  • Thomas Gächter/Michael E. Meier, Kommentierung von Art. 43a und 43b ATSG, Basler Kommentar zum allgemeinen Teil des Sozialversicherungsrechts (ATSG), Basel 2019
  • Thomas Gächter/Michael E. Meier, Kommentierung von Art. 111 BV, Basler Kommentar zur Schweizerischen Bundesverfassung, Basel 2015
  • zur vollständigen Publikationsliste hier

Spezialgebiete

  • Sozialversicherungsrecht inkl. Pensionskassenrecht
  • Privatversicherungsrecht
  • Haftpflichtrecht
  • Arbeitsrecht
  • öffentliches Verwaltungsrecht

selbstständiger Partner



Administration & Assistenz

Brigitte Federspiel

Doris Marder